Umfrage (bis 8. März)

Sie sind ehrenamtlich engagiert oder möchten sich ehrenamtlich engagieren? Auf welchen "Kanälen" haben Sie sich informiert oder würden nach ehrenamtlichen Tätigkeiten suchen?

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Ehrenamtliche Klimaschutzpat:innen für Neukölln gesucht

Pressemitteilung vom 30.01.2024

Klimaschutz in kleinen Kommunen und Stadtteilen – oder auch kurz KlikKS genannt – ist ein deutschlandweites Projekt, das freiwilliges Engagement und Klimaschutz miteinander verknüpft. Freiwillige werden gestärkt und zu Klimaschutzpat:in qualifizert. Mit der Umsetzung des Projektes ist die Berliner Energieagentur beauftragt.

Um Klimaschutzpat:in zu werden, braucht man keinerlei Vorkenntnisse, sondern lediglich die Motivation, Klimaschutz im eigenen Umfeld zu verwirklichen. Jede Projektidee, die zur Reduzierung von Klimagasen beiträgt, eignet sich.
Mit der Umsetzung des Projektes ist die Berliner Energieagentur beauftragt. Sie bietet Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung, Konzeption und Umsetzung von Projekten sowie bei der Akquise von Fördermitteln. Ziel ist jedoch nicht nur die Projektumsetzung, sondern auch der Austausch und die Vernetzung der Projektbeteiligten, für die eine Plattform geboten wird.

Wenn Sie sich als Klimaschutzpat:in oder Kooperationspartner:in engagieren möchten, wenden Sie sich bitte an den Neuköllner Klimaschutzbeauftragten oder direkt an die Berliner Energieagentur . Auf deren Webseite finden Sie weitere Informationen.

Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Betreuungsverein Neukölln e.V.

Rechtlicher Betreuer (m/w/d)


Der Betreuungsverein Neukölln e.V. sucht einen Vereinsbetreuer, Vollzeit, zum 01.05.2024 oder später im Wege der Nachfolgebesetzung.
Sie verfügen über einen einschlägigen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Rechtswissenschaften o. ä.), anwendungsbereite Rechtskenntnisse und die Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Führung von Rechtlichen Betreuungen gem. §§ 1814 ff. BGB.
Die Tätigkeit erfordert Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent. Idealerweise sind Sie bereits als Berufs-, Behörden- oder Vereinsbetreuer mehrjährig tätig gewesen oder haben in angrenzenden Arbeitsfeldern Berufserfahrung.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per Mail als PDF – Dokument an
briese@btv-neukoelln.de oder postalisch an den Betreuungsverein Neu-kölln e. V., Vorstand, Karl-Marx-Straße 27, 12043 Berlin. Rückfragen beantwortet Ihnen der Geschäftsführer des Vereins, Herr Briese, unter 030-6835771.

Ambulanter Ricam Hospizdienst DELPHIN

Was macht eigentlich ein ambulanter Hospizdienst?
Nun, er ist erst einmal kein Pflegedienst. Wenn eine schwere Krankheit das Leben auf dem Kopf stellt, wünschen sich die meisten Betroffenen, zuhause bleiben zu können. Das gewohnte Umfeld bietet ihnen Sicherheit, Geborgenheit und ein soziales Netz. Mit unserem ambulanten Hospizdienst sind wir immer da, wo Menschen uns brauchen – ob zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Wir bieten Betroffenen mit einer fortschreitenden, lebensverkürzenden Erkrankung professionelle Beratung, Entlastung und Lebenshilfe. Es geht darum, zuhause ein gutes Versorgungsnetz zu spannen. Unsere besonders geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bringen Entlastung durch regelmäßige Besuche, Gespräche und kleine Hilfestellungen. Sie sind auch für die Familien, Nachbarn und Freunde verlässliche Ansprechpartner.

Ambulante Lebens- und Sterbebegleitung – ein sehr erfüllendes Ehrenamt
Menschen am Lebensende zu begleiten, für sie da zu sein, ihnen Wünsche zu erfüllen, Erinnerungen zu hören, mit ihnen zu lachen oder auch zu weinen – das begegnet Ehrenamtlichen im ambulanten Hospizdienst. Nie geht es nur um den Abschied vom Leben; es geht viel darum, am heutigen Tag gute und schöne Momente zu haben und sie zu genießen. Die Geschichten der Menschen, die von uns begleitet werden, sind unendlich vielfältig und oft sehr bereichernd. Auch unsere Ehrenamtlichen sind sehr verschieden, was ihr Alter, ihre Berufe, ihre Interessen und eigenen Verlusterfahrungen betrifft. Wir bereiten sie auf ihr Ehrenamt in einem mehrmonatigen Kurs gut vor. Der nächste beginnt am 27. Mai 2024. Fragen dazu beantworten wir vorab gern.

Ambulanter Ricam Hospizdienst DELPHIN
Warthestr. 14, 12051 Berlin
Tel.: 030 – 600 50 17 30
info@ricam-hospiz.de
www.ricam-hospiz.de